Laser-Cut Materialien

Hier stellen wir euch unsere Laser-Cut Materialien vor.
Da wir unseren Service auf Kosten optimiert haben, bieten wir aktuell zwei Materialien in jeweils zwei Stärken zur Auswahl: Pappel Sperrholz in 4 mm und 6 mm, sowie MDF in 3 mm und 5 mm.

Wir haben einen Laser-Cut Materialtester erstellt, welchen wir aus jedem unserer Materialien gefertigt haben. So kannst du direkt sehen, welche Einstellung welches Ergebnis erzielt.
Das Laser-Cut Materialtest-Design kannst du hier herunterladen: Laser-Cut Materialtester
Achtung: Da es sich um Naturmaterialien handelt, können geringe Abweichungen nicht ausgeschlossen werden!

Pappel Sperrholz

Pappel Sperrholz eignet sich gut als Laser-Cut Material. Dies liegt daran, dass sich Pappel Sperrholz Laserschneiden und Lasergravieren lässt. Da Pappel ein natürliches Aussehen hat, sehen eure Projekte direkt gut aus und müssen nicht lackiert oder nachbehandelt werden.

Materialtest Pappel Sperrholz

Laser-Cut Materialtest Pappel Sperrholz

Auf diesem Foto siehst du unseren Laser-Cut Materialtest in Pappel Sperrholz geschnitten. Verwende die Einstellungen aus der Materialtest-Datei, wie in unserem Artikel Laser-Cut Designhilfe beschrieben, um die Ergebnisse in dem Foto zu erhalten.

Vor- und Nachteile von Pappel Sperrholz

Um dir die Materialwahl für dein Laser-Cut Projekt möglichst einfach zu machen, haben wir dir kurz die Vor- und Nachteile von Pappel Sperrholz in einer Tabelle zusammengefasst:

Eigenschaft Beschreibung
Aussehen Projekte in Pappel Sperrholz sehen natürlich und gut aus!
Lackierbar Pappel Sperrholz lässt sich nach dem Laser-Cut gut lackieren
Klebbar Pappel Sperrholz lässt sich hervorragend mit Holzleim verkleben. Wir empfehlen den Ponal Express Holzleim
Wiederholbarkeit Da jede Charge Pappel Sperrholz etwas unterschiedlich ist, kann es sein dass mehrere Bestellungen mit dem gleichen Laser-Cut Design etwas anderes Aussehen haben.
Form Da Pappel Sperrholz ein Naturmaterial ist, kann es vorkommen, dass sich die Platten vor dem Laser-Cut verziehen. Für ebene Laserteile empfehlen wir die Verwendung von MDF.
Preis Der Preis von Pappel Sperrholz ist deutlich höher als der Preis von MDF.

MDF (Mitteldichte Holzfaserplatte)

MDF eignet sich ebenso wie Pappel Sperrholz gut als Laser-Cut Material. Da MDF ein komplett künstliches Material ist, ist es deutlich günstiger als Sperrholz und die Veriation zwischen Chargen ist deutlich geringer. Verwende MDF für günstige Projekte oder an Stellen, welche nicht sichtbar sind. Auch MDF Kann sehr gut geklebt und lackiert werden.

Materialtest MDF

Laser-Cut Materialtest MDF (Mitteldichte Holzfaserplatte)

Auf diesem Foto siehst du unseren Laser-Cut Materialtest in MDF geschnitten. Verwende die Einstellungen aus der Materialtest-Datei, wie in unserem Artikel Laser-Cut Designhilfe beschrieben, um die Ergebnisse in dem Foto zu erhalten.

Vor- und Nachteile von MDF

Um dir die Materialwahl für dein Laser-Cut Projekt möglichst einfach zu machen, haben wir dir kurz die Vor- und Nachteile von MDF in einer Tabelle zusammengefasst:

Eigenschaft Beschreibung
Lackierbar MDF lässt sich nach dem Laser-Cut gut lackieren
Klebbar MDF lässt sich hervorragend mit Holzleim verkleben. Wir empfehlen den Ponal Express Holzleim
Wiederholbarkeit Da MDF ein künstliches Material ist, ist der Unterschied der Chargen gering.
Form Da MDF künstlich gefertigt wird, sind die Platten sehr glatt. Wenn du ebene Laserteile benötigst, verwende MDF.
Preis Der Preis von MDF ist deutlich geringer als der Preis von Pappel Sperrholz.
Aussehen MDF schaut unbearbeitet nicht gut aus. Tipp: Lackiere deine Laserteile, um MDF hübscher zu gestalten!

Bereit Loszulegen?

Schicke uns dein Design und wir machen gerne ein Angebot!